Sportbootführerschein Binnen unter Motor

Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen in Hamburg

Der amtliche Bootsführerschein für Binnengewässer

Der Sportbootführerschein Binnen unter Motor (SBF Binnen Motor) ist ein amtlicher, international anerkannter Bootsführerschein und wird benötigt, wenn man ein Sportboot mit Motor über 15 PS (11,03 kW) auf Binnengewässern führen möchte. Auf dem Rhein sogar schon ab 5 PS! Den SBF Binnen gibt es als Variante "nur unter Motor" für Motorboote ohne Segel und "unter Motor und Segel" für motorisierte Segelboote mit mehr als 15 PS.

Ausbildung für den SBF Binnen in Hamburg

Wir bieten Ihnen eine lehrreiche Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen in Hamburg an, die weit über das bloße Erlangen der Prüfungsreife hinaus geht. Mit erfahrenen Ausbildern und modernen Lehrmethoden machen Sie nicht einfach nur fit für den Schein. Wir bereiten Sie mit Kompetenz und einer guten Portion Humor auf das echte Leben als Schiffsführer auf den Binnengewässern vor!

Idealerweise kombiniert man den SBF Binnen mit dem See-Schein. Dann wird nur eine theoretische Zusatzprüfung fällig und es entfällt die Praxisprüfung. Außerdem ist die Prüfungsgebühr dann günstiger. Der Binnen-Schein kann aber selbstverständlich auch ohne SBF See gemacht werden. Wer z.B. regelmäßig im Raum Hamburg fahren möchte sollte beide Scheine machen, denn sonst geht es immer nur in Richtung Binnen ODER See!

Theoretischer Unterricht in der Sportbootschule

Die theoretische Ausbildung für den Binnen-Schein erfolgt in der Regel als Zusatzeinheit während unserer 3-Wochen- bzw. Wochenendkurse zum SBF See. Wenn Sie nur den Binnen-Schein machen wollen, brauchen Sie nur an den für den SBF Binnen relevanten Theoriestunden des SBF See Kurses teilnehmen. Der Unterricht umfasst die Themen Fahrzeugführung, Binnenschifffahrtsrecht, Umweltschutz, Seemannschaft und Wetterkunde.

Die Teilnahme am Theorieunterricht ist auch ohne Praxisausbildung möglich!

Praktische Ausbildung auf der Elbe in Hamburg

Die praktische Ausbildung erfolgt auf einem Motorboot mit starrer Welle oder Außenbordmotor - je nach dem, ob Sie eher Segelboote oder Motorboote fahren wollen. Beide Antriebsarten erfordern unterschiedliche Manöver und Sie sollten auf dem Antrieb zu lernen, den Sie später wahrscheinlich auch fahren.

Das Training erfolgt zumeist in Zweiergruppen, die jeweils zwei Stunden fahren. Denn alleine vom Zuschauen lernt man schon sehr viel. Auch Einzelstunden sind möglich.Wie viele Fahrstunden benötigt werden hängt immer vom persönlichen Fortschritt ab. Wir empfehlen 2-4 Fahrstunden, um ein Boot auch einigermaßen sicher führen zu können. Wenn der Sportbootführerschein Binnen zusammen mit See gemacht wird, oder bereits der See-Schein vorhanden ist, ist keine praktische Binnen-Prüfung notwendig.

bei der praktischen Prüfung werden das Anlegen einer Rettungsweste sowie Knotenkunde geprüft. Folgende Fahrmanöver müssen für die Prüfung sitzen:

  • Fahren nach Schifffahrtszeichen/Landmarken
  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Boje über Bord
  • Anlegen und Ablegen

Kosten SBF Binnen

Kursgebühren Theorie:

* 45,- € bei gleichzeitiger Teilnahme am SBF See Kurs

* 85,- € ohne SBF See

 

Praxisausbildung:

Praxisstunden: 59,- € pro Stunde
Prüfungsfahrt: 25,- € (bei gleichzeitiger SBF See Ausbildung nur ein Mal nötig)

Prüfungsgebühren:

SBF Binnen Motor alleine: 73,47 € zzgl. Nebenkosten.

(Nebenkosten in Hamburg: 5,- € - siehe PA Hamburg)

Zusatzprüfung Binnen, wenn mitSBF See zusammen: 51,- € (Bei gleichzeitiger Prüfung fallen nur ein Mal Nebenkosten an)

 

Voraussetzungen

Mindestalter: 16 Jahre (15 Jahre und 9 Monate am Tage der Prüfung - mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten)

Nachweis der Zuverlässigkeit durch amtliches Führungszeugnis oder vorlage des KFZ-Führerscheins (auf die Vorlage wird bei Minderjährigen verzichtet).

Vorlage "Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber". Ein bereits vorhandener Sportbootführerschein-See ersetzt das ärztliche Zeugnis, sofern er zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 12 Monate ist.

Lernmaterial

Zur Vorbereitung auf die Theoretische Prüfung können wir folgende Lernmaterialen empfehlen (je nach Bedarf):

SBF Binnen Lehrbücher

Das Handbuch für alle zukünftigen Skipper, welches in keiner Bordbibliothek fehlen sollte. Der Wegbegleiter zum Lernen und Nachschlagen

SBF Binnen Übungsbögen

Fragebögen mit den amtlichen Prüfungsfragen und Seekarten mit den Navigationsaufgaben zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung

Sportbootführerschein Apps

Zuhause und unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet für den Bootsführerschein lernen und die theoretische Prüfung simulieren.

Sportbootführerschein Lernsoftware

Lernprogramme für den PC oder Laptop mit interaktiven Trainingsprogrammen, Animierten Lehrinhalten und Prüfungssimulator.

*Alle Preise inkl. Umsatzsteuer. Die Kursgebühr umfasst die theoretische Ausbildung. Es fallen zusätzliche Kosten für die praktische Ausbildung und für die Prüfungsgebühren an (siehe Preisübersicht).

Motorboot fahren lernen auf der Elbe in Hamburg und auf der Ostsee

Wir bilden nicht nur zusammen mit namhaften Sportbootschulen aus Hamburg für die Sportbootführerscheine aus, sondern bieten auch aufregende sowie lehrreiche Ausbildungstörns und individuelle Skippertrainings auf der Elbe in Hamburg und an der Ostsee an. Auch technische Seminare, individuelle Beratung beim Bootskauf und Unterstützung für Charterer haben wir im Programm. Wir sind nicht nur bis zur erfolgreichen Prüfung für Sie da, sondern begleiten Sie auf Wunsch gerne ein ganzes Skipperleben lang.