Sportbootführerschein See (SBF See)

Der Sportbootführerschein See als Befähigung zum Führen von Sportbooten auf den Küstengewässern und Seeschifffahrtstraßen

Der amtliche Bootsführerschein für Seeschifffahrtstraßen

Der Sportbootführerschein See (SBF See) ist ein amtlicher, international anerkannter Bootsführerschein und wird benötigt, wenn man ein Sportboot mit Motor über 15 PS (11,03 kW) Leistung an der Schraube im Bereich der Seeschifffahrtstraßenordnung führen möchte. Das sind z.B. die Küstengewässer der Ostsee und Nordsee (3-Meilen Zone und ausgewiesene Seeschifffahrtstraßen in der 12-Meilen Zone) sowie die Elbe von Hamburg bis Cuxhaven.

Ausbildung für den Sportbootführerschein in Hamburg

Wir bieten Ihnen eine hochwertige Ausbildung für den Sportbootführerschein See in Hamburg an, die weit über das bloße Erlangen der Prüfungsreife hinaus geht. Mit erfahrenen Ausbildern und modernen Lehrmethoden machen wir Sie nicht einfach nur fit für den Schein, sondern bereiten Sie auch auf das echte Leben als Skipper vor!

Wir sind sicher nicht die "günstigsten" - Bei uns bekommen Sie aber auch keine "billige" Ausbildung, sondern eine fundierte Basis für Ihre zukünftigen Aktivitäten auf dem Wasser. Und das sowohl bei der theoretischen als auch bei der praktischen Ausbildung!

Theoretischer Unterricht in der Sportbootschule

Die theoretische Ausbildung kann in einem 5-Wochen-Kurs (1 Abend pro Woche plus 1 Samstag) oder in einem Wochenendkurs (zwei Wochenenden) absolviert werden. Der Unterricht umfasst die Themen Schiffahrtszeichen und Lichterführung, Schifffahrtsrecht und Gesetze, Knotenkunde, Navigation, Sicherheit an Bord, praktische Seemannschaft und Wetterkunde.

Wer schon etwas fitter in der Theorie ist kann auch an einzelnen Teilen des Kurses teilnehmen. Die Teilnahme am Unterricht ist auch ohne Praxisausbildung möglich.

 

Für Autodidakten bieten wir auch einen reinen Onlinekurs zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung an!

Sailors Takelbox - Knoten üben leicht gemacht

Onlinekurs für Autodidakten

Für Alle, die den Stoff für die Theorieprüfung ohne den Besuch einer Sportbootschule lernen möchten!

mehr zum SBF See Onlinekurs

Praktische Ausbildung auf der Elbe in Hamburg

Die praktische Ausbildung erfolgt - je nach dem ob Sie eher Segelboote oder Motorboote fahren wollen - auf einem Motorboot mit starrer Welle oder mit Außenbordmotor. Beide Antriebsarten erfordern unterschiedliche Manöverstrukturen und wir bieten Ihnen die Möglichkeit auf dem Antrieb zu lernen, den Sie später wahrscheinlich auch fahren werden. Gerne bilden wir Sie auch auf beiden Antriebsarten aus! Dank geschlossener Steuerstände mit gutem Überblick und Heizung an Bord können wir auch bei schlechterem Wetter und in der Winterzeit ausbilden. Unsere Ausbildungsreviere sind die Dove-Elbe, die Bille und die Elbe im Hamburger Hafen.

Unsere Trainingseinheiten führen wir in der Regel mit zwei Personen durch (zusammen zwei Stunden), da man auch beim Zuschauen schon sehr viel lernen kann. Aber auch Einzelstunden sind problemlos möglich.

 

Wir legen großen Wert auf eine ordentliche Praxisausbildung, bei der Sie mehr als nur für die Prüfung lernen. Was nützt es den Schein in der Tasche zu haben, wenn man dann Bruch erzeugt. Wie viele Fahrstunden benötigt werden ist sehr unterschiedlich. Wir empfehlen 2-4 Fahrstunden, um ein Boot auch sicher führen zu können.

Die Teilnahme an Praxisstunden ist aber keine Pflicht!

 

 

Neben dem Anlegen einer Rettungsweste, Kenntnissen der Knotenkunde und einer Peilung mit dem Handpeilkompass müssen folgende Manöver bei der praktischen Prüfung sicher durchgeführt werden können:

  • Fahren nach Kompasskurs und Schifffahrtszeichen
  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Boje über Bord
  • Anlegen und Ablegen

Kosten SBF See


Kursgebühren Theorie

* Kompletter SBF See Theoriekurs (3 Wochen à 2 Abende oder 2 Wochenenden): 180,- €

* Zusatzkurs SBF Binnen (mit SBF See zusammen): 45,- €

 

* SBF SEE Online-Kurs für Autodidakten - Lernen ohne Besuch der Sportbootschule: ab 60,- €

 

Praxisausbildung

Praxisstunden: 59,- € pro Stunde
Prüfungsfahrt: 25,- €

 

Prüfungsgebühren

Prüfungsgebühren SBF See: 65,78 € zzgl. Nebenkosten (in Hamburg 5,- € - siehe Nebenkosten Prüfungsausschuss Hamburg)

Gebühren für die Zusatzprüfung für den SBF Binnen (mit SBF See zusammen): 51,- €

 

Voraussetzungen

Mindestalter: 16 Jahre (mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten)

Nachweis der Zuverlässigkeit durch Führungszeignis oder KFZ-Führerschein.

Tauglichkeitsbescheinigung durch Arzt. (Ärztliches Attest für Sportbootführerscheine)

Lernmaterial

Für das Üben mit den Seekarten und zum Lösen der Navigationsaufgaben bei der Prüfung wird ein Navigationsbesteck benötigt (ca. 30,- €, kann auch bei uns erworben werden - Wir arbeiten mit dem Coursland Plotter, der einfacherer in der Handhabung ist als Geodreiecke). Zu unserem Kurs erhalten Sie außerden zahlreiche Übungsblätter und ein paar "Hausaufgaben", damit Sie das Gelerne auch Zuhause vertiefen können. Für die Übung der Prüfungsfragen aus dem amtlichen Fragenkatalog für den Sportbootführerschein See können Sie noch weiteres Lernmaterial nach Bedarf nutzen. Ein paar Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Lehrbücher Sportbootführerschein See

Das Handbuch für alle zukünftigen Skipper, welches in keiner Bordbibliothek fehlen sollte. Der Wegbegleiter zum Lernen und Nachschlagen

Übungsbögen SBF See

Fragebögen mit den amtlichen Prüfungsfragen und Seekarten mit den Navigationsaufgaben zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung

Sportbootführerschein Apps

Zuhause und unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet für den Bootsführerschein lernen und die theoretische Prüfung simulieren.

Sportbootführerschein Lernsoftware

Lernprogramme für den PC oder Laptop mit interaktiven Trainingsprogrammen, Animierten Lehrinhalten und Prüfungssimulator.

*Alle Preise inkl. Umsatzsteuer. Die Kursgebühr umfasst die theoretische Ausbildung. Es fallen zusätzliche Kosten für die praktische Ausbildung und für die Prüfungsgebühren an (siehe Preisübersicht).

Motorboot fahren lernen auf der Elbe in Hamburg und auf der Ostsee

Wir bilden nicht nur zusammen mit namhaften Sportbootschulen aus Hamburg für die Sportbootführerscheine aus, sondern bieten auch aufregende sowie lehrreiche Ausbildungstörns und individuelle Skippertrainings auf der Elbe in Hamburg und an der Ostsee an. Auch technische Seminare, individuelle Beratung beim Bootskauf und Unterstützung für Charterer haben wir im Programm. Wir sind nicht nur bis zur erfolgreichen Prüfung für Sie da, sondern begleiten Sie auf Wunsch gerne ein ganzes Skipperleben lang.